Virtuelles Oster-Konzert mit Frank Acker

Am Ostersamstag geben Frank und seine Freunde ein virtuelles Mitmach-Konzert für ihre kleinen und großen Fans. Das Online-Event ist ein Pilotprojekt und hat, dank eines speziellen Übertragungsprogramms, zahlreiche interaktive Highlights zu bieten.

Die Zuschauer kreieren vor Konzertbeginn eine Fantasiefigur, die stellvertretend den virtuellen Veranstaltungsort betritt. Die Kinder können so mithilfe der Figuren miteinander interagieren während ihre Anonymität vollends gewahrt bleibt. Und auch die Interaktion mit den Künstlern ist möglich. Die Zuschauer können Applaus, Emojis und kurze Textnachrichten senden. Frank und seine Freunden sehen die Reaktionen ihres Publikums auf großen Monitoren und können entsprechend reagieren. Wer möchte, kann außerdem zwischen verschiedenen Kameraperspektiven hin und her schalten und sich so durch einen virtuellen Positionswechsel den besten Blick auf die Bühne sichern.

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Frank Acker zusammen und freuen uns, dass wir ihn bei seinem ersten Online-Konzert unterstützen können. Für die virtuelle Premiere liefern wir die gesamte technische Infrastruktur und Betreuung vor Ort. Wir sind uns sicher: Das wird ein riesiger Spaß – nicht nur für die Kinder!

Das Emoji-Konzert wird am 3. April live aus der „Zappel“-Spielarena in Georgsmarienhütte übertragen. Um 16:30 Uhr geht es los mit einem Warm-Up-Auftritt und um 17:00 Uhr ist Konzertbeginn. Infos und kostenlose Ticketbuchung unter: www.frankundseinefreunde.de

 

Bildmaterial: ©Jens Lintel